Wir suchen Unterstützung für unser derzeit achtköpfiges Team von ehrenamtlichen Helfern von Opfern von Straftaten die im Landkreis wohnen

Anbieter:Weisser Ring e.V. Aussenstelle FFB
Kontaktperson:Charlotte und Manfred Hofmann
Anschrift:Am Moosgraben 21, 82272 Moorenweis
E-Mail:weisser-ring-ffb@t-online.de
Telefon:08146 94907
  
Einstelldatum:26.03.2018
Gültig bis:27.01.2019

Einsatzbereich:
Soziales & Gesundheit, Feuerwehr/Rettung/Hilfe

Art der Tätigkeit:
Betreuung von Einzelpersonen, Unterstützung/Mithilfe

Beschreibung:
Der Weisse Ring bietet vor und während der Tätigkeit als Opferhelfer umfangreiche und kostenfreie Hospitationen, sowie Aus- und Fortbildungen an. Die Arbeit als Opferhelfer dauert vom Erstgespräch, über Unterstützung bei Behördengängen, bis hin zu Begleitungen zu Opferrechtsanwälten, Polizei- und Gerichtsterminen.

Anforderungen / Voraussetzungen:
Empathiefähigkeit; Umgang mit Behörden; Fahrzeug.
Volljährigkeit; erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen; Bereitschaft zur Teilnahme an (kostenfreien) Aus- und Fortbildungsmassnahmen

Zeitlicher Aufwand / Einsatzzeiten:
Es gibt keine zeitlichen Vorgaben oder feste Arbeitszeiten. Der Helfer entscheidet selbst über Umfang seiner einzelnen Unterstützungen

Wir bieten:
Weitgehende Selbstständigkeit bei der Bearbeitung der Opferfälle. Der Weisse Ring erstattet anfallende Auslagen (z.B. Fahrtkosten) gegen Auslagenersatz.

Regionale Vorgaben:

Adelshofen, Alling, Althegnenberg, Egenhofen, Eichenau, Emmering, Fürstenfeldbruck, Germering, Grafrath, Gröbenzell, Hattenhofen, Jesenwang, Kottgeisering, Landsberied, Maisach, Mammendorf, Mittelstetten, Moorenweis, Oberschweinbach, Olching, Puchheim, Schöngeising, Türkenfeld

sendAnfrage schicken

« Zurück